Zucker

Zucker

Zucker macht nicht nur süchtig, sondern ist auch entzündungsfördernd. Forschungen haben ergeben, dass Menschen mit Autismus, wie Menschen mit Typ-2-Diabetes, eine beeinträchtigte Glukosetoleranz und übermäßige Insulinspiegel aufweisen. Aus diesem Grund kann der Verzehr von Zucker eine falsche Insulinanzeige verstärken.

Der Verzicht auf Zucker und raffinierte Kohlenhydrate und die Erhöhung des mageren Proteins kann die Konzentration und das Urteilsvermögen dramatisch verbessern und die Impulsivität verringern.

 

https://unsplash.com